Datentypen

PlexMap kann sowohl strukturierte als auch unstrukturierte (Schema-lose) Daten verwalten. Dennoch setzt PlexMap großen Wert auf die explizite Typisierung der Daten. Das bedeutet, dass sowohl der Anwender – als auch PlexMap – im Magazine und im Switchboard zu jeder Zeit wissen, mit welcher Art von Daten gearbeitet wird.

Ein Vorteil einer solchen Typisierung ist, dass Fehler durch falsche, ungewollte Verknüpfungen oder Importe früh abgefangen werden, ohne später gravierende Auswirkungen zu haben.

Es gibt für jeden Datentypen zur einfachen Wiedererkennung ein Symbol. Diese Symbole werden in PlexMap durchgängig verwendet, wie etwa im Magazine und im Switchboard.

BBOX

_images/bbox.svg

Der Typ BBOX steht für eine geografische Bounding Box, also einen rechteckigen Bereich, der über vier Werte (West, Süd, Ost, Nord bzw. Min-X, Min-Y, Max-X, Max-Y) definiert werden kann. PlexMap geht davon aus, dass sich die Bounding Box im Standardkoordinatensystem der Installation befindet, es gibt aber auch Funktionen zum reprojezieren einer Bounding Box.

BBOX3D

_images/bbox.svg

Der Typ BBOX3D ist vergleichbar mit BBOX, nur dass dieser für eine 3D-Bounding Box steht. BBOX3D ist über sechs Werte (Min-X, Min-Y, Min-Z, Max-X, Max-Y, Max-Z) definiert.

Boolean

_images/boolean.svg

Objekte vom Typ Boolean sind die einfachsten Datentypen in PlexMap. Sie können entweder wahr oder falsch sein. Objekte diesen Typs werden meistens in Parametern von Switchboard-Funktionen verwendet, um das Verhalten der Funktionen zu verändern.

Cityobject

_images/cityobject.svg

Objekte vom Typ cityobject sind Stadtobjekte im Sinne des CityGML-Standards (Klasse CityObject). So sind beispielweise alle Gebäude aus einem CityGML-Stadtmodell Ausprägungen von diesem Typ. Konzeptionell bildet der Typ cityobject die gesamte CityGML-Semantik eines Objektes ab.

Color

_images/color.svg

Objekte vom Typ color repräsentieren Farben. Intern verwaltet PlexMap 4-Tupel mit Rot-, Grün-, Blau- und Tranzparenzwert.

Viele Switchboard-Funktionen nehmen Farben entgegen, wie z.B. die Funktion Wand-Dach-Einfärben. Farben können innerhalb von PlexMap einseits mit dem Farbeditor erschaffen und verändert werden. Andererseits können Farben auch von Switchboard-Funktionen erschaffen (um z.B. einen Farbverlauf nach einem Attributwert zu erstellen) und verändert (z.B. um Farben aufzuhellen oder zu saturieren) werden (Namensraum „color“).

Feature

_images/feature.svg

Der Typ Feature steht für die Klasse aller 2D-Features, d.h. Objekte, die eine 2D-Geometrie (Punkte, Linie, Polygon, Multi-Punkt, …) und Attribute besitzen. Der Datentyp Feature gibt dabei nicht vor, dass der Geometrietyp innerhalb einer Datenmenge gleich sein muss.

PlexMap unterstützt folgende Formate für Feature:

  • ESRI Shapefile (SHP) (Import und Export)

  • GML (Import und Export)

  • GeoJSON (Import und Export)

  • OpenStreetMap (Erweiterung „osm“)

  • CSV (Import und Export)

  • QML (Import)

  • NAS (Import und Export)

  • GeoPackage (Import und Export)

  • MapInfo TAB (Import und Export)

  • MapInfo Workspace (WOR) (Import)

  • WFS (Import und Export)

  • ArcGIS Feature Service (Import)

File

_images/file.svg

Der Typ File bezeichnet Dateien. Intern speichert PlexMap neben dem Dateipfad (z.B. export.zip), dem Dateityp (z.B. ZIP-Datei) auch den Dateiinhalt.

Der Typ File findet bei PlexMap hauptsächlich an den Schnittstellen zur Außenwelt Anwendung, also bei Importen (z.B. durch Download) und Exporten (z.B. durch Email-Versand).

Grid

_images/grid.svg

Der Typ Grid (engl. für Raster) bezeichnet alle georefenzierten Rasterdaten. Die Datenquellen für diesen Typ können beispielweise GeoTIFF oder auch einfache Bilddateien mit Georeferenz (z.B. Worldfile) sein.

Bzgl. der Anzahl und der Semantik der verwendeten Kanäle ist PlexMap agnostisch, d.h. der Typ Grid gibt keine Einschränkungen vor.

Mesh

_images/mesh.svg

Der Typ Mesh (engl. für Drahtgittermodell) steht für einfache 3D-Modelle, die aus einer 3D-Geometrie und Attributen bestehen. Die 3D-Geometrie kann Materialien wie Farben oder Texturen besitzen.

Ein Objekt vom Typ Mesh kann eine beliebige, aus Polygonen bestehende Geometrie haben, solange alle Polygone aus mindestens drei verschiedenen Punkten bestehen und jedes Polygon coplanar ist. Das Objekt muss nicht zwangsläufig ein Volumenkörper (engl. solid) sein.

PlexMap unterstützt folgende Formate für Mesh:

  • CityGML (Import und Export)

  • Collada (DAE) (Import und Export)

  • KMZ (Import und Export)

  • OBJ (Import und Export)

  • 3D-Shapefile (Import und Export)

  • STL (Import und Export)

  • 3D-PDF (Import und Export)

  • X3D (Import und Export)

  • glTF (Import und Export)

Bemerkung

CityGML-Dateien können wahlweise als Mesh oder als Cityobject eingelesen

werden.

Property-holder

_images/property-holder.svg

Der Typ Property-holder bezeichnet alle Objekte, die Attribute (engl. properties) besitzen. Attribute sind in PlexMap definiert als Schlüssel-Wert-Zuordnungen, bei denen der Schlüssel vom Typ String ist, der Wert aber einen beliebigen Typen haben kann.

Viele Datentypen in PlexMap sind Untertypen von Property-holder, d.h. alle Funktionen, die für Property-holder definiert sind, sind auch auf diese anwendbar. Beispiele sind Feature, Mesh und Cityobject. Alle Funktionen, die auf diese Datentypen anwendbar sind, finden Sie unter Namensraum „properties“.

Pointcloud

_images/pointcloud.svg

Objekte vom Typ Pointcloud sind Punktwolken, d.h. eine Menge von 3D-Punkten – gegebenenfalls mit weiteren Informationen je Punkt. Punktwolken können mit anderen Daten verschnitten und angereichert werden.

PlexMap unterstützt

  • LAS,

  • LAZ

  • und ASCII-Punktwolken.

String

_images/string.svg

Der Typ String bezeichnet Zeichenketten (Texte). Als Datentyp für ein Depot wird String dem PlexMap-Nutzer selten begegnen – in erster Linie wird String als Parametereingabetyp im Switchboard verwendet. Als Beispiele seien hier die Betreffszeile bei der E-Mail senden-Funktion oder der Attributname bei der Funktion Attributwert genannt.

Service

_images/service.svg

Der Typ Service bezeichnet (Web-)Dienste und ist nur ein Obertyp für konkretere Typen. Für gewöhnlich enthalten diese Typen die URL von dem Dienst und gegebenenfalls eine Bounding box und eine Auswahl von Ebenen. In PlexMap werden außschließlich die folgenden, konkreten Typen verwendet.

WMS

WMS-Dienst

WMTS

WMS-Dienst

WFS

WFS-Dienst

Arcgis-Map-Service

ArcGIS Map Service

Arcgis-Feature-Service

ArcGIS Feature Service

Number

_images/number.svg

Der Typ Number repräsentiert eine Zahl.

Für bestimmte Funktionen gibt es noch die Untertypen Int (Ganzzahl) und Float (Dezimalzahl).

Float

Der Typ Float repräsentiert eine Dezimalzahl.

Int

Der Typ Int repräsentiert eine Ganzzahl.